Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wechselgewebe

Synonyme: Erneuerungsgewebe, labiles Gewebe

1 Definition

Als Wechselgewebe bezeichnet man Zellverbände mit kurzlebigen, stark proliferierenden Zellen, geringem Adaptationspotenzial und relativ uneingeschränkter Regenerationsfähigkeit in Form einer kompensatorischen Hyperplasie. Wechselgewebe reagieren sehr empfindlich auf Zytostatika.

2 Beispiele

siehe auch: Ruhegewebe, Dauergewebe

Tags:

Fachgebiete: Pathologie

Diese Seite wurde zuletzt am 11. November 2020 um 10:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

264 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: