Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Trigonum cardiacum

Synonym: Herzdreieck

1 Definition

Das Trigonum cardiacum ist eines der beiden pleurafreien Dreiecke. Es liegt vor dem Herzbeutel.

2 Anatomie

Die kaudale Basis des Dreiecks wird durch das Diaphragma gebildet, die beiden Schenkel durch den rechten und linken Recessus costomediastinalis (anterior). Die nach kranial weisende Spitze des Dreiecks zeigt auf die konvergierenden vorderen Umschlagränder der Pleura parietalis. Die ventrale Fläche des Trigonum cardiacum bildet die Fascia endothoracica, die dorsale das Mediastinum.

3 Klinik

Die Kenntnis des Trigonum cardiacum ist wichtig für die korrekte Durchführung einer Perikardpunktion. Durch das Herzdreieck ist es möglich, den Herzbeutel zu punktieren ohne dabei die Pleurahöhle zu treffen und damit einen Pneumothorax zu provozieren.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Juni 2018 um 21:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

5.052 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: