Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Trigemino-autonome Kopfschmerzerkrankungen

Abkürzung: TAK
Englisch: TAC, trigeminal autonimic cephalagias

1 Definition

Der Begriff trigemino-autonome Kopfschmerzerkrankungen, kurz TAK, fasst eine Gruppe von Kopfschmerzerkrankungen zusammen, die attackenartig und einseitig im Bereich des Nervus trigeminus auftreten. Sie gehen mit ipsilateralen parasympathischen Symptomen im Kopfbereich einher.

2 Einteilung

Nach ICHD-Klassifikation zählen zu den trigemino-autonomen Kopfschmerzerkrankungen folgende Erkrankungen (ICD-3 Klassifikationen 3.1 - 3.6):

Sie unterscheiden sich in Dauer, Frequenz, Rhythmik und Intensität der Schmerzattacken. Autonome Begleitsymptome treten mehr oder weniger stark ausgeprägt auf.

3 Links

https://www.ichd-3.org/3-trigeminal-autonomic-cephalalgias/

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

258 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: