Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Transfektion

von lateinisch: trans - hinüber; facere - machen
Englisch: transfection

1 Definition

Als Transfektion bezeichnet man das Einbringen von fremder DNA oder RNA in eine Zelle, wobei es nicht zur genomischen Integration der Nukleinsäure in das Genom der Wirtszelle kommt. Die Transfektion führt typischerweise zur Stimulation des Proteinsynthese-Apparates der Wirtszelle unter Bildung des Genproduktes.

Im eigentlichen Sinne ist der Begriff der Transfektion auf den Gentransfer durch Viren bezogen, die ihre Proteine auf diesem Weg synthetisieren lassen.

2 Biochemie

Es existieren eine Vielzahl an Methoden zur Transfektion eukaryotischer Zellen. Da sich jeder Zelltyp anders verhält, müssen auch die Bedingungen, unter denen eine effiziente Aufnahme der DNA erfolgen soll, immer wieder neu getestet werden. Beispiele für Transfektionsverfahren sind:

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie, Biologie, Genetik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.5 ø)

26.206 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: