Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Thurau-Mechanismus

nach Klaus Thurau, deutscher Physiologe

1 Definition

Der Thurau-Mechanismus beschreibt die Entwicklung einer Oligurie oder Anurie im Rahmen des akuten ischämischen Nierenversagens.

2 Pathophysiologie

Eine ischämisch bedingte Störung der Natriumrückresorption im proximalen Tubulus führt zu einem Anstieg der Natriumkonzentration. Diese wird im distalen Tubulus von natrium-sensitiven Sensoren registriert, die das Renin-Angiotensin-System aktivieren. In der Folge kommt es zu einer Vasokonstriktion der Vasa afferentia und damit zu einem verlängerten Abfall der glomerulären Durchblutung und Filtration.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

2.129 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: