Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Telophase

Englisch: telophase

1 Definition

Die Telophase ist der letzte Abschnitt in der Mitose, der sich direkt an die Anaphase anschließt. Sie ist durch einen Zerfall der Mitosespindel und eine Neuformierung der Kernmembran geprägt.

2 Zytologie

In der Telophase zerfallen die Mitosespindeln vollständig. Nachdem die Chromatiden an den Spindelpolen angekommen sind, beginnen sie zu dekondensieren. Anschließend finden sich die Proteine der Kernporen wieder zu Komplexen zusammen. Außerdem legen sich Teile des ER am Chromatin an und fusionieren daraufhin zu einer neuen Kernhülle. Schlussendlich bildet sich eine neue Lamina. Man kann eine beginnende Teilungsfurche beobachten.

3 Literatur

  • "Taschenlehrbuch Histologie" - Renalte Lüllmann-Rauch, Thieme-Verlag, 4. Auflage

Tags:

Fachgebiete: Biologie, Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Oktober 2014 um 16:36 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

3.513 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: