Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Symphyse

Synonym: Symphysis
Englisch symphysis

1 Definition

Der Begriff Symphyse bezeichnet den Prozess oder die Stelle des Zusammenwachsens von Geweben. Im engeren Sinn ist mit "Symphyse" die Verwachsung von Knochen oder die Verbindung zweier Knochen durch Faserknorpel gemeint.

2 Anatomie

Die Symphyse gehört zu den unechten Gelenken (Synarthrosen) und zur Untergruppe der Articulationes cartilagineae.

Im medizinischen Alltagsgebrauch wird "Symphyse" am häufigsten zur Bezeichnung der Symphysis pubica (Beckensymphyse) verwendet. Weitere Symphysen sind:

Die Verbindung zweier Knochen durch hyalinen Knorpel bezeichnet man als Synchondrose. Die anatomische Nomenklatur ist aber nicht immer stringent, so dass die Begriffe "Symphyse" und "Synchondrose" bei manchen Strukturen auch synonym verwendet werden.

3 Biomechanik

Während die straff verbundenen Syndesmosen überwiegend auf Zug und die hyalin verbundenen Synchondrosen überwiegend auf Druck beansprucht werden, können Symphysen sowohl auf Zug als auch auf Druck beansprucht werden. Ein anschauliches Beispiel dafür ist die Beckensymphyse, die im bipeden Stand durch Zugspannung, im Sitzen dagegen überwiegend auf Druck beansprucht wird.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.13 ø)

82.317 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: