Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stria medullaris thalami

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: medullary stria of thalamus

1 Definition

Die Stria medullaris thalami ist ein Markstreifen des Thalamus aus Faserbündeln, der in die Zügelkerne (Nuclei habenulares), einen Teil des Epithalamus, zieht.

2 Anatomie

Die Stria medullaris thalami führt Afferenzen aus dem Riechhirn (Substantia perforata und Regio praeoptica) zu den Habenulae. Außerdem verbindet sie die Nuclei septales, die ein Teil des Septum verum sind, mit den Habenulae.

Aus der Stria terminalis lagern sich Afferenzen aus dem Corpus amygdaloideum an.

An der Thalamusoberfläche folgt der Ansatz der Tela choroidea dem Verlauf der Stria medullaris thalami.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2.63 ø)

29.657 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: