Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nuclei septales

Synonym: Septumkerne

1 Definition

Die Nuclei septales sind ein Kernkomplex des ZNS, der an der Basis des Septum pellucidum liegt. Sie sind ein Teil des limbischen Systems und über den Fornix reziprok mit dem Hippocampus sowie über die Stria terminalis mit der Amygdala verbunden.

2 Funktion

Die genaue Funktion der Nuclei septales ist noch nicht geklärt. Läsionen in den Septumregionen werden mit Störungen in der Gedächtnisleistung und Persönlichkeitsveränderungen assoziiert. Die Nuclei septales werden auch als Septum verum dem Septum pellucidum gegenübergestellt, welches als Faserplatte die beiden Vorderhörner der Seitenventrikel trennt und selbst keine Kerngebiete enthält.

Tags: ,

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.75 ø)

16.998 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: