Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schonhaltung

Englisch: relief posture

1 Definition

Als Schonhaltung bezeichnet man eine Körperhaltung, die ein Patient einnimmt, um Schmerzen zu vermeiden. Dieser Vorgang kann unbewusst ablaufen.

2 Hintergrund

Schonhaltungen treten vor allem bei orthopädischen und chirurgischen Krankheitsbildern auf, z.B. bei:

Wenn eine Schonhaltung über längere Zeit eingenommen wird, kann sie ihrerseits zu muskulären Fehlbelastungen und daraus resultierenden Schmerzen führen.

3 Beispiel

Bei radikulären Schmerzen im HWS-Bereich sieht man eine Lateralflexion zur Schmerzseite und eine Rotation zur Gegenseite des Schmerzes.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

6.997 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: