Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Saegesser-Zeichen

nach dem Schweizer Chirurgen Max Saegesser (1902–1975)

1 Definition

Das Saegesser-Zeichen ist der Druckschmerz am sogenannten Phrenikusdruckpunkt (Milzpunkt), welcher bei einer Milzruptur mit anschließender Einblutung in ihre Kapsel auftritt.

siehe auch: Kehr-Zeichen

2 Hintergrund

Der Phrenikusdruckpunkt befindet sich zwischen dem Rand des linken Musculus sternocleidomastoideus und Musculus scalenus anterior, ungefähr zwei bis vier Zentimeter überhalb der Clavicula.

3 Pathophysiologie

Die Ausstrahlung zum Phrenikusdruckpunkt wird durch eine plötzlich auftretende Kontraktion der linken Zwerchfellseite mit Reizung des Nervus phrenicus begründet.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juli 2019 um 13:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

780 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: