Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rimonabant

Handelsname: Acomplia®

1 Definition

Rimonabant ist ein Arzneistoff, der zur Klasse der Endocannabinoid-Antagonisten gehört.

2 Pharmakologie

Rimonabant beeinflusst das endogene Cannabinoid-System und hemmt selektiv eine Untergruppe der Cannabinoid-Rezeptoren, die CB1-Rezeptoren. Der Wirkstoff reduziert das Hungergefühl und wirkt dadurch appetitzügelnd. Klinische Studien weisen darauf hin, das Rimonabant das Risiko einer Insulinresistenz bei Typ-2-Diabetikern senkt.

3 Indikationen

4 Nebenwirkungen

Es bestehen Hinweise dafür, dass das Medikament depressive Verstimmungen oder Depression v.a. bei psychisch vorerkrankten Patienten auslösen kann.

5 Ruhen der Zulassung

Aufgrund der Hinweise für psychiatrische Nebenwirkungen empfiehlt die Europäische Arzneimittelagentur seit dem 27.10.2008 die Zulassung für das Arzneimittel Acomplia® mit dem Wirkstoff Rimonabant ruhen zu lassen.

6 Quellen

BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Rote-Hand-Brief zu Acomplia, abrufen am 23.11.2016

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.33 ø)

6.289 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: