Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pyonephrose

Englisch: pyonephrosis

1 Definition

Eine Pyonephrose ist eine Ansammlung von Eiter (Pus) in den Hohlräumen der Niere, vor allem im Nierenbecken. Hierbei kommt es zu einem Masseverlust des Parenchyms.

2 Ursachen

Meist kommt es zu einer Pyonephrose bei einer eitrigen Pyelonephritis mit sekundäre Abflussbehinderung, zum Beispiel durch einen Stein. Sie kann aber auch durch eine sekundäre Infektion bei einer Hydronephrose entstehen.

Fachgebiete: Nephrologie

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Juni 2016 um 12:37 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (2.6 ø)

30.094 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: