Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Proteinphosphatase

1 Definition

Proteinphosphatasen sind Enzyme aus der Gruppe der Phosphatasen, die Phosphatreste von Aminosäureresten (z.B. Serin, Threonin oder Tyrosin) abspalten, d.h. eine Dephosphorylierung katalysieren. Sie sind damit die Gegenspieler der Proteinkinasen.

2 Biochemie

Nach der unterschiedlichen Spezifität für Aminosäurereste können 3 verschiedene Klassen von Proteinphosphatasen unterschieden werden:

  • Tyrosin-spezifische Phosphatasen (PTP)
  • Serin/Threonin-spezifische Phosphatasen (PPP/PPM)
  • Dual-spezifische Phosphatasen (DUSP)

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 4. April 2013 um 12:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (2.5 ø)

7.277 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: