Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Primäre Immunreaktion

Englisch: primary immune response
Synonym: Primärantwort

1 Definition

Als primäre Immunreaktion bezeichnet man die immunologische Antwort des Körpers auf den Erstkontakt mit einem neuen Antigen. Dabei läuft die Reaktion, im Vergleich zur sekundären Immunreaktion, etwas verzögert ab. Die Zahl der sezernierten Antikörper im Serum ist ebenfalls reduziert.

2 Ablauf

Nach dem Erstkontakt mit einem neuen Antigen, sowie der Initiation der unspezifischen Immunreaktion, werden im Rahmen der humoralen Immunreaktion schwach affine IgM von B-Lymphozyten sezerniert. Nach einer Verzögerung erfolgt ein Isotypenswitch der Antikörper, wodurch vermehrt IgG und IgA ins Serum abgegeben werden, welche nun eine höhere Affinität besitzen. Wurde das Antigen eliminiert, werden die verbleibenden Antikörper sezernierenden Zellen in die Apoptose geschickt bzw. eliminiert. Ein gewisser Restbestand bleibt jedoch als antigenspezifische B-Gedächtniszellen erhalten, was für die sekundäre Immunantwort essenziell ist.

siehe auch: Sekundäre Immunreaktion

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (5 ø)

29.481 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: