Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pontocerebellum

Synonyme: Cerebrocerebellum, Pontozerebellum
Englisch: pontocerebellum

1 Definition

Das Pontocerebellum ist der größte Teil des Kleinhirns (Cerebellum), welcher überwiegend Afferenzen aus den Kerngebieten der Brücke (Pons) erhält. Er repräsentiert den phylogenetisch jüngsten Kleinhirnabschnitts, das Neocerebellum.

2 Funktion

Das Pontozerebellum steht in enger Beziehung zur Großhirnrinde und koordiniert die Feinabstimmung der Zielmotorik. Seine Informationen werden im Nucleus dentatus umgeschaltet und verlassen das Kleinhirn über den Pedunculus cerebellaris superior. Mit dem Tractus dentatothalamicus erreichen sie die ventrolateralen Thalamusabschnitte und projizieren von dort überwiegend auf den Motorcortex.

Diese Seite wurde zuletzt am 23. März 2013 um 22:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

7 Wertungen (4 ø)

20.753 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: