Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oligoklonale Bande

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: oligoclonal band, OCB

1 Definition

Oligoklonale Banden, kurz OKB, entstehen durch verschiedene klonale Immunglobuline des Typs IgG oder IgM bei der Elektrophorese bzw. isoelektrischen Fokussierung von Liquor oder Blutserum. Sie spielen eine große Rolle bei der Diagnostik verschiedener neuroimmunologischer oder hämatologischer Erkrankungen, unter anderem bei der multiplen Sklerose (MS).

2 Abgrenzung

Von den oligoklonalen Banden abgegrenzt werden monoklonale Banden, die durch nur einen Immunglobulin-Klon hervorgerufen werden. Sie kommen z.B. bei der monoklonalen Gammopathie vor.

Fachgebiete: Labormedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Februar 2021 um 20:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

66 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: