Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nierenkapsel

Englisch: renal capsule
Synonym: Capsula fibrosa (renis)

1 Definition

Die Nierenkapsel ist die dünne, feste und nur wenig dehnbare bindegewebige Außenhülle der Niere, die das Nierenparenchym umschließt.

2 Anatomie

Die Nierenkapsel lässt sich leicht von der Niere lösen und wird außen vom Fettlager der Niere, der Capsula adiposa renis, umgeben, die im Gegensatz zur Capsula fibrosa außer der Niere selbst auch noch jeweils die Nebenniere einschließt.

Die unter der Kapsel gelegene Capsula subfibrosa ist fest mit der Niere verwachsen.

3 Histologie

Die Nierenkapsel besteht aus zwei Schichten. Die äußere Schicht enthält Kollagenfasern und Fibroblasten, die Innere enthält Myofibroblasten. Am Nierenhilus schlägt die Nierenkapsel nach innen um und kleidet die Nierenkelche und das Nierenbecken aus.

4 Klinik

In der geringen Dehnbarkeit der schmerzempfindlichen Nierenkapsel liegt die Ursache großer Schmerzen bei Erkrankungen, die mit einer Nierenschwellung einhergehen.

Tags:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (3 ø)

26.943 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: