Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nervi ciliares longi

Synonym: lange Ziliarnerven
Englisch: long ciliary nerves

1 Definition

Die Nervi ciliares longi sind Äste des Nervus nasociliaris mit somatoafferenten und sympathischen Faserqualitäten.

2 Anatomie

Die Nervi ciliares longi treten in den Augapfel (Bulbus oculi) ein und versorgen die mittlere Augenhaut (Aderhaut, Ziliarkörper, Iris), die Hornhaut (Kornea) und die Bindehaut (Konjunktiva) sensorisch. Zusätzlich führen sie sympathische Fasern aus dem Ganglion cervicale superius, die zum Musculus dilatator pupillae ziehen. Die Fasern werden nicht im Ganglion ciliare umgeschaltet.

siehe auch: Nervi ciliares breves

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (2.36 ø)

21.435 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: