Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Neorickettsia

Synonym: Neorickettsien (plural)

1 Definition

Neorickettsia ist eine Gattung von Bakterien, die zum Stamm der Proteobacteria gehören.

2 Taxonomie

3 Morphologie

Neorickettsien sind kokkoide bis pleomorph geformte Bakterien, die in den zytoplasmatischen Vakuolen von Monozyten und Makrophagen leben.

4 Epidemiologie

Erreger aus der Gattung Neorickettsia sind weltweit verbreitet und infizieren neben Hunden auch Pferde, Fledermäuse sowie den Menschen. Als Vektoren fungieren u.a. unterschiedliche Trematoden (Saugwürmer).

5 Klinik

Spezies Wirt Vektor Krankheit
Neorickettsia risticii Pferd Trematoda Equine monozytäre Neorickettsiose (Protomac horse fever)
Neorickettsia sennetsu Mensch - Sennetsu-Fieber
Neorickettsia helminthoeca Hund  Trematoda Lachsvergiftungskrankheit (Salmon poisoning disease)
Neorickettsia elokominica Hund  Trematoda Elokomin fluke fever

6 Quelle

7 Literatur

  • Deplazes P, Joachim A, Mathis A, Strube C, Taubert A, von Samson-Himmelstjerna G, Zahner H. 2020. Parasitologie für die Tiermedizin. 4., überarbeitete Auflage. Stuttgart: Georg Thieme Verlag KG. ISBN: 978-3-13-242138-7

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Oktober 2021 um 10:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: