Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus sphincter ani internus

Synonym: innerer Afterschließmuskel
Englisch: internal anal sphincter

1 Definition

Der Musculus sphincter ani internus ist ein zylinderförmig um den Anus angeordneter, glatter Muskel, der den unwillkürlichen Abgang von Stuhl verhindert.

2 Anatomie

Der Musculus sphincter ani internus entsteht übergangslos aus der inneren Ringmuskelschicht der Tunica muscularis des Rektums und umgibt in Form von Lamellen etwa 2/3 des Analkanals. Im oberen Teil liegt er dem luminal gelegenen Corpus cavernosum recti an. Ab der Linea dentata ist der Muskel fest mit der Analschleimhaut verwachsen. Sein unterer Rand ist an der Linea anocutanea als Ring tastbar. Vom Musculus sphincter ani externus ist der Internus durch die äußere Längsmuskelschicht der Tunica muscularis getrennt, die hier als Musculus corrugator ani bezeichnet wird.

3 Innervation

Der Musculus sphincter ani internus gehört zur unwillkürlichen Darmmuskulatur. Die Innervation erfolgt aus dem Plexus hypogastricus inferior.

4 Funktion

Der Muskel sorgt zusammen mit dem Musculus sphincter ani externus für den Verschluss des Anus. Beide Muskeln bilden dabei eine funktionelle Einheit. In Ruhe ist der Muskel kontrahiert und bildet so eine Barriere für Stuhl und Darmgase. Durch die Dehnung des Rektums vor der Defäkation wird er tonisch gehemmt und relaxiert kurzzeitig.

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Juli 2021 um 10:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.7 ø)

52.535 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: