Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Molar (Zahnmedizin)

(Weitergeleitet von Mahlzahn)

von altgriechisch: μήλος ("mylos") - Mühlstein, Mahlzahn
Synonym: Dens molaris, hinterer Backenzahn, Mahlzahn, Dens multicuspidatus
Englisch: molar tooth

1 Definition

Als Molaren bezeichnet man mehrwurzelige Zähne im hinteren Bereich des menschlichen Kiefers. Das Milchgebiss besitzt 8 Molaren (2 in jedem Quadranten), das residente Gebiss 12 Molaren (3 in jedem Quadranten), incl. der sog. Weisheitszähne.

2 Einteilung

2.1 Oberkiefer (OK)

  • 1. Molar rechts: Zahn 16
  • 2. Molar rechts: Zahn 17
  • 3. Molar rechts: Zahn 18
  • 1. Molar links: Zahn 26
  • 2. Molar links: Zahn 27
  • 3. Molar links: Zahn 28

2.2 Unterkiefer (UK)

  • 1. Molar links: Zahn 36
  • 2. Molar links: Zahn 37
  • 3. Molar links: Zahn 38
  • 1. Molar rechts: Zahn 46
  • 2. Molar rechts: Zahn 47
  • 3. Molar rechts: Zahn 48

3 Anatomie

Die Molaren besitzen von allen Zähnen die größten Kauflächen (Okklusalflächen) und weisen dort ein für Ihre Funktion wichtiges Relief aus Höckern und Fissuren auf. Sie sind für das Zerquetschen bzw. Zerreiben der Nahrung im Mund zuständig.

Im Oberkiefer sind die Molaren dreiwurzelig. Die größere Wurzel liegt palatinal, zwei kleinere vestibulär. Bei letzteren unterscheidet man nach ihrer Lage eine distale und eine mesiale Wurzel. Pro Wurzel findet man mindestens einen Wurzelkanal. Die mesiale Wurzel enthält in der Regel zwei Kanäle.

Im Unterkiefer sind die Molaren zweiwurzelig. Eine Wurzel liegt mesial, die andere distal. Die mesiale Wurzel weist häufig zwei Wurzelkanäle auf, einen lingualen und einen bukkalen bzw. vestibulären.

4 Etymologie

Das Wort "Molar" leitet sich von lateinisch "mola" - der Mühlstein ab. Der entsprechende altgriechische Wortbestandteil ist "mylo-". So enthält die Bezeichnung "Musculus mylohyoideus" den topographischen Hinweis darauf, dass der Muskel am Unterkieferknochen im Bereich der Mahlzähne, genauer an der Linea mylohyoidea, entspringt und zum Os hyoideum zieht.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.548 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: