Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Ligamentum nuchae

Synonym: Nackenband
Englisch: nuchal ligament

1 Definition

Das Ligamentum nuchae ist ein Band aus elastischem Bindegewebe im Bereich der Halswirbelsäule, das sich weiter kaudal als Ligamentum supraspinale fortsetzt.

2 Anatomie

Das Ligamentum nuchae spannt sich zwischen der Protuberantia occipitalis externa bzw. der Linea nuchae superior und dem Dornfortsatz des 7. Halswirbels aus. Von seiner Vorderseite geht ein Faserblatt aus, das am hinteren Tuberkel des Atlas und den Dornfortsätzen der Halswirbel ansetzt.

Das Ligamentum nuchae bildet ein Septum zwischen den rechten und linken Anteilen der Nackenmuskulatur und dient unter anderem als Ursprung für den Musculus trapezius und die obersten Fasern des Musculus rhomboideus minor.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 30. April 2022 um 09:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (2.79 ø)

60.375 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: