Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamentum collaterale cubiti laterale (Veterinärmedizin)

Synonym: Lig. collaterale cubiti laterale

1 Definition

Das Ligamentum collaterale cubiti laterale ist ein Band (Ligament) des Ellenbogengelenks (Articulatio cubiti) aller Haussäugetiere.

2 Anatomie

Das Ligamentum collaterale cubiti laterale entspringt am Epicondylus lateralis humeri und teilt sich anschließend - außer beim Pferd - in zwei Schenkel auf. Der kraniale Schenkel, der beim Pferd der einzige ist, zieht an den lateralen Bandhöcker des Radius, der kaudale Anteil inseriert an der Ulna.

3 Literatur

  • Messner, Patrick, Renkin, Maria. Anatomie des aktiven & passiven Bewegungsapparates der Haussäugetiere. Band III (Myologie). Vienna Academic Press, 2016

Diese Seite wurde zuletzt am 24. November 2018 um 22:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

120 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: