Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ledipasvir

1 Definition

Ledipasvir ist ein Virostatikum aus der Klasse der HCV-NS5A-Inhibitoren, das zur Behandlung der chronischen Hepatitis C eingesetzt wird - in der Regel als Kombinationspräparat mit Sofosbuvir.

2 Wirkmechanismus

Ledipasvir blockiert das virale Nichtstrukturprotein NS5A, welches an der viralen RNA-Replikation, Assemblierung und Freisetzung beteiligt ist. Im Unterschied zu anderen Virostatika, die bei HCV eingesetzt werden, ist das Drug Target kein Enzym, sondern ein Phosphoprotein.

3 Wechselwirkungen

Ledipasvir darf nicht mit Rosuvastatin oder Johanniskraut kombiniert werden.

4 Nebenwirkungen

Tags:

Fachgebiete: Pharmakologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

2.590 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: