Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lactosetoleranztest

Englisch: lactose tolerance test

1 Definition

Der Lactosetoleranztest ist ein diagnostisches Verfahren, das bei Verdacht auf Lactasemangel bzw. Lactosemalabsorption durchgeführt wird.

2 Durchführung

  1. Laktosegabe: Erwachsene erhalten 50 g Laktose in 400 ml Wasser oder Tee per os, Kinder 2 g Laktose/kg KG (max. 100 g) per os.
  2. Bestimmung der Nüchtern-Glucose
  3. Weitere Blutentnahmen nach 30, 60, 90 und 120 Min. zur Glucose-Bestimmung

3 Beurteilung

Normalwert: Anstieg der Glucosekonzentration im venösen Vollblut > 20 mg/dl, Anstieg im Kapillarblut > 25 mg/dl, keine gastrointestinale Symptomatik.

4 Schema

Zeitpunkt Zeitpunkt Glucose Material
nüchtern (vor Gabe) Uhr  [mg/dl]  Kapilarblut / Serum
    Lactosegabe zu einer definierten Uhrzeit (Menge in mg)
30 min nach Gabe  x [mg/dl]  Kapillarblut / Serum
60 min nach Gabe  x [mg/dl]  Kapillarblut / Serum
90 min nach Gabe  x [mg/dl]  Kapillarblut / Serum
120 min nach Gabe  x [mg/dl]  Kapillarblut / Serum

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (2.65 ø)

27.724 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: