Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kreuzallergie

(Weitergeleitet von Kreuzreaktion)

Synonym: Kreuzreaktion

1 Definition

Eine Kreuzallergie ist eine allergische Reaktion der menschlichen Antikörper auf weitereAntigene, die dem eigentlich allergieauslösenden Antigen sehr ähnlich sind.

2 Hintergrund

Allergische Reaktionen werden von Immunglobulinen E ausgelöst. Diese verschiedenen IgE-Moleküle unterscheiden sich in der Bindungsstelle für die Antigene. Diese Bindungsstelle mit Erkennungssequenzen können entsprechende Sequenzen (Epitope)auf den Allergenen finden. Ähneln sich die Epitope verschiedener Allergene sehr, kann der Unterschied von einem IgE-Molekül nicht mehr erkannt werden.

Siehe auch: Kreuzreaktivität

3 Beispiel

Ein bekanntes Beispiel ist das oral allergy syndrome bei Birkenallergikern. Die Antikörper der betroffenene Personen erkennen normalerweise ein Allergen in Birkenpollen. Dieses Allergen ähnelt jedoch einem Protein in manchen Äpfeln so sehr, dass diese Allergiker beim Verzehr von diesen rohen Äpfeln allergische Reaktionen im Mund- und Rachenraum aufweisen.

4 Hinweis

Der Gehalt an allergieauslösendem Protein kann bei Äpfeln je nach Sorte unterschiedlich sein. Manche Wildtypen oder Sorten gelangen aufgrund von Ausssehen und Geschmack nicht in den Handel. Diese enthalten oftmals kein allergieauslösendes Protein oder dieses wird durch die enthaltenen Gerbstoffe degeneriert.

Da Kreuzallergien oft durch Nahrungsmittel ausgelöst werden, wird in vielen Fällen fälschlicherweise von einer weiteren Nahrungsmittelallergie ausgegangen, obwohl die Ursache der Allergie die Birkenpollen sind.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (2.92 ø)

18.319 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: