Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kotyledon

1 Definition

Als Kotyledonen bezeichnet man die Unterteilungen des intervillösen Raums der Plazenta.

2 Anatomie

Der intervillöse Raum wird durch bindegewebige Septen, welche die Plazenta durchziehen, von der Basalplatte aus in 15 bis 20 Kotyledonen unterteilt. In diese blutgefüllten Kotyledonen wachsen die Zotten des Chorions ein.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Embryologie

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Mai 2008 um 18:30 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
11 Wertungen (2.73 ø)

23.991 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: