Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Infektkette

Synonym: Seuchenkette
Englisch: chain of infection

1 Definition

Eine Infektkette beschreibt die Art der Übertragung eines Erregers von Wirt zu Wirt. Hierbei fungiert ein Wirt als Spender und der andere als Empfänger. Die Übertragung kann direkt oder indirekt erfolgen. Die Auswirkung wird bei der Beschreibung der Infektkette nicht berücksichtigt.

2 Unterteilung

Bei Infektketten werden drei Formen unterschieden:

  • heterogen: Hierbei wird der Erreger von einem poikilothermen (wechselwarmen) Wirt auf einen homoiothermen (gleichwarmen) Wirt übertragen. Als Spender kommen hier zum Beispiel Milben, Zecken oder Fliegen in Frage.
  • homogen: Bei einer homogenen Infektkette sind beide Wirte gleichwarm. Hierunter fallen unter anderem Infektionen, die von Mensch zu Mensch übertragen werden.
  • homonom: Als homonom werden Infektketten von Krankheiten bezeichnet, für die nur eine Art, z.B. der Mensch, empfänglich ist. Beispiele wären Typhus, Scharlach oder Masern.

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (5 ø)

5.509 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: