Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

GK2 - Störungen im Zusammenhang mit der Schwangerschaftsdauer und dem fetalen Wachstum

1 Einleitung

Die folgende Auflistung enthält die im GK2 des IMPP bzw im ICD-10 aufgeführten Krankheitsbilder der "Störungen im Zusammenhang mit der Schwangerschaftsdauer und dem fetalen Wachstum".

2 Hinweis

Die ICD-Hauptgruppen des GK2 wurden hier weiter aufgeschlüsselt, um die dahinter stehenden, einzelnen Krankheitsbilder bzw. -bezeichnungen aufzudecken. Es wird keine Aussage darüber getroffen, welche Relevanz ihnen das IMPP jeweils zuweist.

Im Textkasten "Essentielle Lernthemen" werden jedoch häufiger vom IMPP abgefragte Themen zusammengestellt, um den Blick des Lernenden für das Wesentliche zu schärfen.

3 Krankheitsbilder

Der Systematik der ICD-10 folgend, gehen folgende Krankheitsbilder in den Gegenstandskatalog ein. Relevante Artikel aus dem Flexikon sind mit Verweisen versehen.

Die weitere Unterteilung erfolgt der Systematik des ICD-10 folgend in die Untergruppen P05-P08.

3.1 P05 Intrauterine Mangelentwicklung und fetale Mangelernährung

Die Untergruppe P05 umfasst die Mangelentwicklung in utero

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • P05.0 - Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene
    • Zu leicht für das Gestationsalter (Light-for-dates)
  • P05.1 - Für das Gestationsalter zu kleine Neugeborene
    • Zu klein für das Gestationsalter [Small-for-dates]
    • Zu klein und zu leicht für das Gestationsalter [Small-and-light-for-dates]
  • P05.2 - Fetale Mangelernährung des Neugeborenen ohne Angabe von zu leicht oder zu klein für das Gestationsalter [light or small for gestational age]
  • P05.9 - Intrauterine Mangelentwicklung, nicht näher bezeichnet

3.2 P07 Störungen im Zusammenhang mit kurzer Schwangerschaftsdauer und niedrigem Geburtsgewicht, anderenorts nicht klassifiziert

Die Untergruppe P07 umfasst alle Störungen, die durch eine zu kurzen Schwangerschaftsdauer und einem daraus resultierenden, niedrigem Geburtsgewicht entstehen.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • P07.0- Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht
    • Geburtsgewicht von 999 Gramm oder weniger.
  • P07.1 - Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht
    • Geburtsgewicht von 1000 bis 2499 Gramm.
  • P07.2 - Neugeborenes mit extremer Unreife
    • Gestationsalter von weniger als 28 vollendeten Wochen (von weniger als 196 vollendeten Tagen).
  • P07.3 - Sonstige vor dem Termin Geborene
    • Gestationsalter von 28 oder mehr vollendeten Wochen, jedoch weniger als 37 vollendeten Wochen (ab 196 vollendete Tage bis unter 259 vollendete Tage).
    • Frühgeburt o.n.A.

3.3 P08 Störungen im Zusammenhang mit langer Schwangerschaftsdauer und hohem Geburtsgewicht

Die Untergruppe P08 umfasst alle Störungen, die durch eine lange Schwangerschaftsdauer bedingt sind und mit einem hohen Geburtsgewicht einhergehen.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • P08.0 - Übergewichtige Neugeborene
    • Ein Kind mit einem Geburtsgewicht von 4500 Gramm oder mehr.
  • P08.1 - Sonstige für das Gestationsalter zu schwere Neugeborene
    • Sonstige Feten oder Neugeborene, die für das Gestationsalter zu schwer oder zu groß sind, ungeachtet der Schwangerschaftsdauer.
    • Sonstige Heavy-or-large-for-dates
  • P08.2 - Nach dem Termin Geborenes, nicht zu schwer für das Gestationsalter
    • Fet oder Neugeborenes mit einem Gestationsalter von 42 oder mehr vollendeten Wochen (294 Tage oder mehr), für sein Gestationsalter nicht zu schwer oder zu groß.
    • Übertragung o.n.A.

Siehe auch: FlexiReader: GK2 - Das Hammerexamen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

3.812 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: