FlexiEssay: DGF-Fachkrankenpflegestandard

Dieser Artikel ist keine lexikalische Definition, sondern ein so genannter FlexiEssay. Essays erklären spezielle Fragestellungen in der Medizin. Sie sind im Gegensatz zu anderen Artikeln nur teilweise frei editierbar. Bitte beachten Sie die Hinweise am Seitenende.

1 Abstract

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e.V. (DGF) beschloss am 01.07.2009 den Fachkrankenpflegestandard. Dieser Standard beschreibt und begründet die aktuellen Erfordernisse bezüglich der interdisziplinären Zusammenarbeit der Berufsgruppen im Operationsbereich, in der Anästhesie, auf den Intensivstationen und in den Intermediate Care Bereichen (IMC).

Im Sinne der Wahrung umfassender Patientensicherheit stellt er höchste Anforderungen an alle beteiligten Berufsgruppen. Dieser längst überfällige Pflegestandard, ist somit auch ein Beitrag auf dem Wege zu mehr Rechtsicherheit durch Qualität und Fehlerpävention innerhalb des Behandlungs- und Pflegeprozesses, und ist somit ein deutlicher Fortschritt für unsere Patienten mit akuten, schwerwiegenden und/oder lebensbedrohlichen Erkrankungen.

  • Hier das Dokument der DGF: [1]

2 Siehe auch

3 Hinweise

FlexiEssays geben die persönliche Einschätzung des Autors wieder, die nicht notwendigerweise mit der allgemeinen Lehrmeinung kongruent ist. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt einen eigenen Platz im Flexikon finden.

4 Primärautor

Dieser Flexikon-Artikel ist von Kurt Wanka.

Fachgebiete: Krankenpflege

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.8 ø)

1.439 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: