Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

FSME-Impfung

1 Definition

Die FSME-Impfung ist eine Impfung, die vor einer Erkrankung an der Frühsommer-Meningoenzephalitis schützt.

2 Impfstoff

Als Impfstoff werden inaktivierte FSME-Viren verwendet. Die Viren werden in Fibroblasten aus Hühnereiern angezüchtet und an Aluminiumhydroxid gebunden als Impfstoff bereitgestellt.

3 Indikation

Die FSME-Impfung wird laut STIKO im Sinne einer Indikationsimpfung empfohlen für

  • Personen, die in FSME-Risikogebieten zeckenexponiert sind (z.B. Baden-Württemberg)
  • Personen, die durch FSME beruflich gefährdet sind, z.B. exponiertes Laborpersonal sowie in Risikogebieten, z.B. Forstbeschäftigte und Exponierte in der Landwirtschaft (Berufsimpfung)
  • Personen, die in Risikogebieten außerhalb Deutschlands zeckenexponiert sind (Reiseimpfung).

Ein Impfschutz sollte möglichst zu Beginn der Zeckensaison aufgebaut sein (in Deutschland in Mai bis November).

4 Procedere

Der Impfstoff muss bei erstmaliger Impfung drei Mal appliziert werden. Je nach Hersteller ändert sich das zeitliche Raster geringfügig, Beispielsweise kann die Impfung nach 3 und 12 Monaten wiederholt werden. Nach einer dreimaligen Impfung besteht eine Serokonversion bei 98% der Impflinge. Der Impfschutz beginnt etwa zwei Wochen nach der zweiten Impfstoffgabe und hält 3 Jahre.

5 Kontraindikation

Bei der FSME-Impfung stellen vorbestehende Schädigungen des ZNS eine relative Kontraindikation dar. In diesen Fällen sollte die Indikation streng gestellt werden. Ansonsten gelten die üblichen Kontraindikationen gegen Impfungen.

6 Nebenwirkungen

Bei etwa einem Zehntel der Impflinge kommt es zu lokalen allergischen Reaktionen an der Injektionsstelle. Systemische allergische Reaktionen sind selten. Gelegentlich kann es zu Arthralgien und Myalgien kommen.

Fachgebiete: Immunologie

Diese Seite wurde zuletzt am 25. September 2020 um 09:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.25 ø)

14.302 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: