Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Eisen-Schwefel-Cluster

Synonyme: Eisen-Schwefel-Zentrum, Fe-S-Zentrum, Fe-S-Cluster, Fe/S-Cluster
Englisch: iron-sulfur cluster

1 Definition

Eisen-Schwefel-Cluster sind Komplexe aus Eisen und anorganischem Schwefel, die in Proteinen enthalten und als Cofaktoren an der Übertragung von Elektronen beteiligt sind. Proteine, die Eisen-Schwefel-Cluster tragen, werden Eisen-Schwefel-Proteine genannt.

2 Struktur

Proteingebundene Eisen-Schwefel-Cluster sind über Sulfhydrylgruppen von Cysteinresten koordiniert. Die Cluster können in verschiedenen Zusammensetzungen aus Eisen und Schwefel vorkommen. Am häufigsten sind 2Fe-2S-Cluster und 4Fe-4S-Cluster, seltener sind 3Fe-4S-Cluster.

3 Funktion

Im Rahmen der enzymatischen Elektronenübertragung wechseln die Eisenatome in den Clustern zwischen der reduzierten (Fe2+) und oxidierten (Fe3+) Form. Im Gegensatz zu anderen Elektronenüberträgern wie FAD oder NAD übertragen Eisen-Schwefel-Cluster keine Protonen.

4 Vorkommen

Eisen-Schwefel-Cluster kommen in verschiedenen Enyzmen vor, die den Transfer von Elektronen katalysieren. Besonders häufig sind sie in den Enyzmkomplexen der mitchondrialen Atmungskette und der pflanzlichen Photosynthese enthalten.

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Dezember 2015 um 14:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

6.199 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: