Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Effektive Dosis

Synonym: effektive Äquivalentdosis
Englisch: effective dose

1 Definition

Die effektive Dosis ist ein Maß für die Strahlenexposition. Sie berücksichtigt wie die Äquivalentdosis die unterschiedliche Wirksamkeit der verschiedenen Strahlungsarten sowie zusätzlich die unterschiedliche Empfindlichkeit einzelner Organe gegenüber der Strahlung.

2 Berechnung

Die effektive Dosis wird aus der Summe der gewichteten Organdosen berechnet. Die gewichtete Organdosis wird ermittelt, indem die Organdosis HT mit dem Gewebe-Wichtungsfaktor wT multipliziert wird. Der Wichtungsfaktor beträgt z.B. für den Dickdarm 0,12 und für die Leber 0,04.[1]

Die Einheit der effektiven Dosis ist wie die der Organdosis das Sievert (Sv).

3 Quellen

  1. ICRP 2007, abgerufen am 27.08.2020

Fachgebiete: Radiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 27. August 2020 um 18:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

360 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: