Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Diplotän

von altgriechisch: δῐπλόος ("diplóos") - doppelt

1 Definition

Das Diplotän ist das vierte Stadium in der Prophase der ersten Reifeteilung der Keimzellen (Meiose).

2 Hintergrund

Im Diplotän werden die homologen Chromosomen voneinander getrennt, bleiben aber durch eine oder selten auch mehrere Chromatinbrücken miteinander verbunden. Diese Chromatinbrücken weisen auf Stellen hin, an denen eine Rekombination stattgefunden hat und werden Chiasmata genannt. Beim Menschen bleibt die weitere Reifung der Eizellen nach Abschluss dieses Stadiums bis zur Geschlechtsreife stehen. Diese Arrestphase nennt man Diktyotän.

Diese Seite wurde zuletzt am 25. Mai 2020 um 12:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

11.831 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: