Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chromosomenbruch-Syndrom

1 Definition

Unter dem Begriff Chromosomenbruch-Syndrome werden verschiedene Erkrankungen zusammengefasst, die durch eine erhöhten Rate von Brüchen in Chromosomen charakterisiert sind.

2 Erkrankungen

Chromosomenbruch-Syndrome umfassen eine heterogene Gruppen von Erkrankungen, die neben der erhöhten Bruchrate einen autosomal-rezessiven Erbgang und das Auftreten von Neoplasien und Immunschwächen gemein haben.

Zu den Chromosomenbruch-Syndromen zählen:

Fachgebiete: Genetik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (3 ø)

1.217 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: