Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chondron

Synonym: Territorium
Englisch: chondron

1 Definition

Ein Chondron, oder besser Territorium, ist eine Funktionseinheit des Knorpelgewebes. Es besteht aus ein oder mehreren Knorpelzellen (Chondrozyten), die in einer Knorpelhöhle liegen. Sie wird von der Knorpelkapsel begrenzt, die wiederum vom Knorpelhof umgeschlossen wird.

Hnweis: Der Begriff Chondron ist uneinheitlich definiert (z.B. als Chondrozyt und zugehörige Knorpelkapsel). Statt dessen wird im Folgenden der exaktere Begriff "Territorium" verwendet.

2 Histologie

Die Elemente eines Territoriums sind:

  • Knorpelzellen (Chondrozyten)
  • Knorpelhöhle
  • Knorpelkapsel
  • Knorpelhof

Bei der Knorpelhöhle handelt es sich um ein Artefakt, das durch den Wasserentzug und die daraus resultierende Zellschrumpfung bei der Präparation entsteht. Sie ist im lebenden Gewebe nicht vorhanden.

Zwischen den Territorien befinden sich die so genannten Interterritorien bzw. die Interterritorialzone.

3 Biochemie

Am Aufbau der Territorien sind unter anderem Kollagen VI und Kollagen XI beteiligt, die über spezielle Proteine (Anchorin, NG-2 Rezeptor) fest mit der Knorpelzelle verbunden sind. Die Chondrozyten eines Territoriums stammen alle vom gleichen Chondroblasten ab und werden deshalb als isogen bezeichnet.

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (2.91 ø)

26.457 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: