Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Isogene Gruppe

1 Definition

Als isogene Gruppe bezeichnet man Chondrozyten, die gemeinsam von einer Knorpelkapsel umgeben sind. Sie bilden zusammen mit der umgebenden Extrazellulärmatrix, dem Territorium oder "Knorpelhof", ein Chondron des Knorpelgewebes.

2 Hintergrund

Iosgene Gruppen entstehen dadurch, dass die Knorpelzellen schon von Knorpelmatrix umgeben sind, wenn sie sich teilen. Dadurch können sie nicht mehr auseinanderweichen, sondern bilden ein Zellcluster. Die Chondrozyten einer isogenen Gruppe stammen von dem selben Chondroblasten ab. Alle Chondrozyten besitzen die selbe Erbinformation wie der Mutterchondroblast, folglich werden sie als isogen bezeichnet.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. April 2021 um 00:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

342 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: