Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bursa subtendinea musculi subscapularis

1 Definition

Die Bursa subtendinea musculi subscapularis ist einer von vier funktionell wichtigen Schleimbeuteln im Schultergelenk.

2 Anatomie

Die Bursa subtendinea musculi subscapularis ist unter der Sehne des Musculus subscapularis lokalisiert und setzt durch seine Gleitfunktion die zwischen Sehne und Scapula auftretende Reibung herab.

Die Bursa kommuniziert durch eine zwischen dem Ligamentum glenohumeralium superius und medius vorhandene Öffnung mit der Gelenkkapsel, dem sogenannten Foramen nach Weitbrecht. Die Gelenkkapsel steht wiederum mit der unter dem Processus coracoideus gelegenen Bursa musculi coracobrachialis (Bursa subcoracoidea) in Verbindung.

3 Literatur

  • "Duale Reihe Anatomie" - Gerhard Aumüller et. al., Thieme-Verlag, 2. Auflage

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

5.653 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: