Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bursa praepatellaris

Englisch: prepatellar bursa

1 Definition

Die Bursa praepatellaris ist ein großer Schleimbeutel (Bursa synovialis) im Bereich des Kniegelenks zwischen Kniescheibe (Patella) und Haut, der gewöhnlich nicht mit der Gelenkhöhle kommuniziert.

2 Anatomie

Die Bursa praepatellaris ist ein flacher rundlicher Scheimbeutel, der innen mit einer dünnen Synovia ausgekleidet ist. Sie liegt im Subkutangewebe zwischen der ventralen Fläche der Patella und der Haut. Die Bursa praepatellaris ermöglicht das nahezu reibungsfreie Gleiten der Haut über die Kniescheibe bei der Beugung des Knies.

3 Klinik

Die Entzündung der Bursa praepatellaris nennt man Bursitis praepatellaris. Sie entsteht häufig durch längeres Arbeiten im Knien (z.B. bei Teppichlegern und Gärtnern) und äußert sich durch eine deutliche Schwellung und Rötung im Bereich der Bursa.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (2.35 ø)

31.638 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: