Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Brugia malayi

Synonyme: Wuchereria malayi, Filaria malayi, Malayenfilarie

1 Definition

Brugia malayi ist ein zu der Klasse der Nematoden gehörender Endoparasit, der das menschliche Lymphsystem befällt. Er ist ein Verursacher der lymphatischem Filariose.

2 Merkmale

Die Männchen sind bis zu 22 mm groß, während die Weibchen eine Größe von bis zu 55 mm erreichen können. Mikrofilarien treten meist nachts im peripheren Blut auf.

3 Vorkommen

Brugia malayi kommt in Süd- und Südostasien vor.

4 Übertragung

Die Mikrofilarien werden über Stechmücken (Mansonia, Anopheles, Aedes) auf den Menschen übertragen.

Fachgebiete: Parasitologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

599 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: