Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Loa Loa

(Weitergeleitet von Augenwurm)

Synonyme: Wanderfilarie, Augenwurm
Englisch: loa loa filariasis

1 Definition

Loa loa ist ein Fadenwurm, der sich parasitär im subkutanen Fettgewebe aufhält und Erreger der Loiasis ist.

2 Epidemiologie

Loa loa kommt vor allem im tropischen West- und Zentralafrika vor und wird von Bremsen der Gattung Chrysops übertragen.

3 Eigenschaften

Männliche Würmer werden bis zu 35 mm lang und können einen Durchmesser von 0,4 mm haben. Die weiblichen Exemplare können mit bis zu 70 mm und einem Durchmesser von 0,5 mm bedeutend größer werden. Ausgewachsene Würmer können sich mit einer Geschwindikeit von 1cm/Tag fortbewegen und können auch ins Auge gelangen, wo sie sichtbar werden. Daher auch der Name Augenwurm. Die Lebenserwartung von Loa loa kann bis zu 20 Jahre betragen.

4 Lebenszyklus

Loa loa nutzt weibliche Bremsen als Zwischenwirt. Wird ein Mensch gestochen, gelangen Larven des Wurms in die Haut. Dort entwickeln sie sich in etwa drei Monaten zum ausgewachsenen Wurm. Die weiblichen Würmer geben nun Larven in das umliegende Gewebe ab, von wo sie über das Lymphsystem in das Blut gelangen. Dort sind sie vor allem zur Mittagszeit anzufinden. Über das Blut können die Larven nun wieder über einen Stich in eine Bremse gelangen.

5 Therapie

Die Erkrankung wird medikamentös mit Diethylcarbamazin, Albendazol oder Ivermectin behandelt. Diese Medikamente greifen in den Stoffwechsel der Parasiten ein.

Die Standardtherapie erfolgt mit Diethylcarbamazin in einer Dosierung von 8-10 mg/kgKG/Tag bis zu einer Gesamtdosis von 126 mg/kgKG. Die Therapie sollte einschleichend mit maximal 25-50 mg/Tag begonnen werden - ggf. mit gleichzeitiger Steroidgabe. Ohne einschleichende Dosierung kann es zu tödlichen Enzephalopathien kommen.

Fachgebiete: Parasitologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.5 ø)

8.863 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: