Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arterieller Blutdruck

Englisch: arterial blood pressure, invasiv blood pressure

1 Definition

Der arterielle Blutdruck ist der Blutdruck, der in den Arterien gemessen werden kann. In der Regel sind damit die Arterien des Körperkreislaufs gemeint.

Der arterielle Blutdruck im Lungenkreislauf wird Pulmonalarteriendruck (PAD) genannt.

2 Physiologie

Der physiologische arterielle Blutdruck in Ruhe beträgt beim Erwachsenen während der Systole 100 bis 140 mmHg und während der Diastole 60 bis 90 mmHg. Aus beiden Werten lässt sich der mittlere arterielle Druck (MAD) berechnen.

3 Klinik

Der arterielle Blutdruck ist der wichtigste Parameter für die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems. Er kann mittels direkter oder indirekter Blutdruckmessung bestimmt werden.

4 Weblinks

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (2.92 ø)

38.349 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: