Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

APUD-Zelle

1 Definition

APUD steht für "Amine Precursor Uptake and Decarboxylation" und ist die veraltete Bezeichnung für endokrin wirksame Zellen, die sich außerhalb der endokrinen Organe in den Epithelien anderer Organsysteme befinden.

2 Hintergrund

APUD-Zellen wurden nach ihrer Eigenschaft benannt, Aminosäuren aufzunehmen und daraus biogene Amine zu synthetisieren. Sie entstammen der Neuralleiste. Nach neuerer Nomenklatur werden diese Zellen dem diffusen neuroendokrinen System (DNES) zugerechnet.

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Februar 2021 um 22:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

21.695 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: