Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

3-Hydroxybutansäure

Synonyme: 3-Hydroxybuttersäure

1 Definition

3-Hydroxybuttersäure ist eine schwache Hydroxycarbonsäure, die bei der Ketonkörpersynthese aus Acetacetat entsteht. Sie wird zu den Ketonkörpern gerechnet, ist aber selbst kein Keton. Das Anion der 3-Hydroxybutansäure ist das D-3-Hydroxybutyrat oder β-Hydroxybutyrat.

2 Chemie

Die Summenformel der 3-Hydroxybutansäure lautet C4H8O3. Sie kommt in zwei enantiomeren Formen vor, als (R)-3-Hydroxybutansäure und als (S)-3-Hydroxybutansäure. Bei Zimmertemperatur liegt die Verbindung als farblose, unangenehm riechende Flüssigkeit vor.

3 Biochemie

Die Redoxreaktion bei der Ketonkörpersynthese wird von der beta-Hydroxybutyrat-Dehydrogenase katalysiert. Dabei wird ein NADH/H+ zu NAD+ oxidiert. Die Rückreaktion wird in der Biochemie für den Nachweis von Ketonkörpern im Blut eingesetzt.

Diese Seite wurde zuletzt am 6. April 2018 um 08:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

5.462 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: