Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

CHA2DS2-VASc-Score

Englisch: CHA2DS2-VASc-Score

1 Definition

Der CHA2DS2-VASc-Score ist eine Modifikation des CHADS2-Scores, die vor allem in Europa verwendet wird. Er dient wie der CHADS2-Scores der Risikoabschätzung eines Schlaganfalls bei Vorhofflimmern.

Die Sinnhaftigkeit dieses Scores wird kontrovers diskutiert.

2 Hintergrund

Der CHA2DS2-VASc-Score lässt eine etwas feinere Differenzierung bei Patienten mit geringem Schlaganfallrisiko zu, und ermöglicht so ggf. eine bessere Risikostratifizierung.

Gegenüber dem CHADS2-Score werden zusätzliche Punkte für evtl. bestehende Gefäßerkrankungen und weibliches Geschlecht vergeben. Darüber hinaus wird eine genauere Differenzierung des Lebensalters möglich: ab 65 Jahren wird einen Punkt, ab 75 Jahren ein weiterer Punkt vergeben. Bei Frauen unter 65 Jahren ohne weitere Risikofaktoren stellt das weibliche Geschlecht keinen eigenständigen Risikofaktor dar (Score = 0 Punkte).

Zusammenfassend berechnet sich der CHA2DS2-VASc-Score somit aus folgenden Parametern (auf Englisch, damit das Akronym besser behalten wird):

  • Congestive heart failure, deutsch "Herzinsuffizienz" (1 Punkt)
  • Hypertension (1 Punkt)
  • Age (> 75 = 2 Punkte)
  • Diabetes mellitus (1 Punkt)
  • Stroke/TIA (2 Punkte)
  • Vascular disease - z.B. pAVK, vorangegangener Herzinfarkt, schwere Verkalkung der Aorta)(1 Punkt)
  • Age: 65-74 (1 Punkt)
  • Sex category: Frauen (1 Punkt)

Für Patienten, die an einem Vorhofflimmern leiden und mindestens 2 Punkte im CHA2DS2-VASc-Score erreichen, wird seitens der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie eine orale Gerinnungshemmung mit direkten oralen Antikoagulantien (DOAKs), ersatzweise auch noch mit Cumarinen (bei Klappenerkrankungen), empfohlen. Bei männlichen Patienten mit 1 Punkt im Score werden ebenfalls DOAKs empfohlen. ASS sollte hier nicht mehr gegeben werden. Patienten mit einem Score von 0 bedürfen trotz Vorhofflimmern keiner antikoagulativen Therapie. [1]

Um das Blutungsrisiko durch die orale Antikoagulation abschätzen zu können, wurde ebenfalls ein Score etabliert, der HAS-BLED-Score.

3 Literatur

  1. Leitlinien für das Management von Vorhofflimmern, 2016 (DGK)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

51 Wertungen (3.73 ø)

662.549 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: