Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zirkoniose

1 Definition

Als Zirkoniose bezeichnet man eine seltene chronische Metallose, die durch das Schwermetall Zirkonium (Zr) ausgelöst wird.

2 Hintergrund

Zirkonium ist ein chemisches Element mit der Ordnungszahl 40. Es wird in verschiedenen industriellen Bereichen benötigt, z.B. als Hüllmaterial für Uranbrennelemente und zur Glühlampenherstellung. Bei der Zirkoniose handelt es sich um eine epitheloidzellige Granulomatose der Lunge, die einer Sarkoidose bzw. Berylliose ähnelt.

Fachgebiete: Toxikologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

30 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: