Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Z-Score

1 Definition

Der Z-Score ist neben dem T-Score ein weiterer Parameter der Knochendichtemessung, der einen Anhaltspunkt dafür geben kann, ob eine Osteoporose therapiert werden muss oder nicht.

2 Hintergrund

Der Z-Score ergibt sich aus der Standardabweichung der gemessenen Knochendichte vom Mittelwert einer Vergleichsgruppe mit gleichem Alter. Damit nimmt er einen anderen Wert an als der T-Score, der die Knochendichte des Patienten mit dem Durchschnittswert 30jähriger knochengesunder Erwachsener in Beziehung setzt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

26 Wertungen (2.85 ø)

30.605 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: