Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Präfix

(Weitergeleitet von Vorsilbe)

1 Kopfzeile

Präfix ist lateinisch und bedeutet Vorsilbe. Präfixe werden in der medizinischen Fachsprache häufig verwendet und sind ihrerseits meistens aus dem Lateinischen abgeleitet. Häufig handelt es sich um paarige Begriffe, die zwei Gegensätze bezeichnen.

2 Beispiele

  • Endo- (innerlich) / Exo- (äußerlich)
  • Hyper- (über) / Hypo- (unter)
  • Intra- (innen) / Extra- (außen)
  • Kardio- (das Herz betreffend)
  • Makro- (groß) / Mikro- (klein)
  • Mono- (einzeln, einfach) / Poly- (mehrere, vielfach)
  • Peri- (um, im Bereich von, zeitlich oder örtlich)
  • Prä- (vor) / Post- (nach)
  • Pro- (für, auch vor wie in Promyelozyt) / Kontra- (gegen)
  • Supra- (über) / Infra- (unter, räumlich)

Außerdem werden Präfixe im Zusammenhang mit Maßeinheiten verwendet und stellen dann einen Multiplikationsfaktor dar, wie etwa in Milliliter gleich Tausendstel Liter.

Das Gegenteil des Präfixes ist der Suffix oder Postfix, d.h. die Nachsilbe oder Endung. Dieser Begriff ist aber weniger üblich.

3 Kritik

Ein Kritikpunkt bei der Verwendung lateinischer bzw. griechischer Präfixe ist die Verwechslungsgefahr, vor allem bei den Begriffspaaren Hypo-/Hyper und Mikro/Makro. Die klinische Konsequenz eines hierauf basierenden Missverständnisses kann gravierend sein, etwa im Falle einer Hypo- oder Hyperkaliämie.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

744 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: