Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vollmondgesicht

Synonyme: Mondgesicht, Cortisongesicht
Latein: Facies lunata
Englisch: moonface, podgy face

1 Definition

Unter dem Vollmondgesicht versteht man eine rundliche Gesichtsform, die durch Fetteinlagerungen entsteht.

2 Begleiterscheinungen

Oft treten neben dem Mondgesicht noch weitere augenscheinliche Symptome auf. In manchen Fällen sind die Wangen bläulich-rot aufgedunsen, der Patient hat ein Doppelkinn und den sogenannten Karpfenmund. Es kann auch zu einer Schrägstellung der Augen kommen.

3 Ursachen

4 Therapie

Die Therapie richtet sich nach der Grunderkrankung. Die Fettgewebeanlagerungen sind mit herkömmlichen Diäten meist nur schwer aufzulösen.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Gast
so sehe ich das auch
#1 am 25.11.2018 von Gast (Tierarzt)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (2.67 ø)

25.467 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: